• Bremerhaven 2008
  • Spreewald 2008
  • Stepenitz 2008

 „Bremen Umzu“

Am 31. August trafen sich um 09:30 Uhr vier, vom Wetter unerschrockene, Teilnehmer am Torfhafen zu der Tour „Bremen Umzu“.

Stephan reiste mit dem Zug an.  Am Bahnhof traf er sich mit seinem Mitpaddler, Klaus.

Olaf paddelte von seinem Bootshaus bis zum, während der Fahrt neu vereinbartem Ziel, an der Jugendherberge. Dort nahm er das Boot aus dem Wasser, legte es auf seinen Bootswagen und rollte es durch die Innenstadt zum vereinbarten Start.

Ich nahm mein aufgebautes Faltboot vor meiner Garage auf den Bootswagen und machte mich von Utbremen auf den Weg zum Treffpunkt.

Um 09:30 Uhr setzte leichter Regen ein und wir unsere Boote. Bis zur Schleuse an der Müllverbrennungs-anlage nahm der stärker gewordene Regen die Entscheidung, Regenjacke an oder nicht, ab.

An der Schleuse Dammsiel erwartete uns der freundliche Schleusenwärter, der uns den Weg zur Wümme frei gab.

Es hörte glücklicherweise auf zu regnen. So fuhren wir, vom Tidenstrom getragen, flott nach Vegesack.

In Vegesack drohten noch einmal ein paar Regentropfen die anstehende ausgiebige Pause unangenehm zu begleiten. Doch nachdem wir ausgestiegen waren, kam die Sonne wieder heraus und wir konnten das Kippen der Tide trocken abwarten.

Nach einer guten Stunde legten wir, gemeinsam mit anderen, größeren Booten, ab und verließen den Hafen Richtung Innenstadt.

 Die auflaufende Tide und leichter Rückenwind trieben uns wieder schnell voran. 

Am neuen Pusdorfer Strand genossen wir noch ein paar Sonnenstrahlen am Strand. Auch die Mobiltoilette in der Nähe war sehr willkommen.

 

Vor der Rampe an der Jugend-herberge verabschiedeten wir uns von Olaf, der wieder zum Bootshaus zurück paddelte.

Wir legten an der Rampe an, bauten die Faltboote ab und nahmen eine Straßenbahn, die uns zum Hauptbahnhof brachte. Von Klaus verabschiedeten wir uns in der Bahn und Stephan und ich trennten uns vor dem Bahnhof.

Stephan stieg in den Zug Richtung Heimat und ich in die Straßenbahn Richtung Garage.

So endete eine schöne Fahrt. Deren An- und Abreise, von den Teilnehmern, ohne Einsatz eines Privatwagens organisiert wurde.

 

Die Tour in Zahlen:
Torfkanal         Km   0    bis Km  3,8
Kleine Wümme Km   1,7 bis Km  8,7
Wümme           Km 14,6 bis Km 18,5
Lesum              Km   0   bis Km 10,5
Weser              Km 17,5 bis Km  1

Gesamtstrecke: ~ 42 Km

Für Olaf ein bisschen mehr :-)
                                ©Ingo Kobza